Datenschutzerklärung zum Bewerbungsverfahren 

Datenschutz bei der davero dialog GmbH

Sie möchten sich online oder per E-Mail bei davero bewerben, daher benötigen wir hierzu einige Angaben zu Ihrer Person. Die Informationen, die Sie uns mitteilen, werden streng vertraulich behandelt und nur innerhalb der davero dialog GmbH an diejenigen Personen weitergegeben, die mit einem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verschlüsselt übertragen und  verarbeitet. Sie werden nur für die Besetzung von Stellen bei der davero dialog GmbH erhoben.

Der davero dialog GmbH ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Daher informieren wir Sie gemäß den einschlägigen Datenschutzvorschriften über die Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Bewerbung. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. 

Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie der EU-Verordnung 2016/79 (DS-GVO) verarbeitet.

Entsprechend dieser Vorschriften informieren wir Sie wie folgt:

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
davero dialog GmbH
Am Pestalozziring 1-2
91058 Erlangen

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Andreas Greiner
davero dialog GmbH
Am Pestalozziring 1-2
91058 Erlangen 
datenschutz@davero.de

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
Ihre Anrede, Ihr Name, Ihr Vorname und Ihre Email-Adresse sowie Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre Staatsangehörigkeit 

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden 
Ihre Bewerbung wird maximal für die Dauer von 6 Monaten (2 Jahren bei entsprechend erteilter Einwilligung) gespeichert.

Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen
Bewerberauswahl

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Art. 88 DS-GVO, § 26 I BDSG

Bereitstellung der personenbezogenen Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich
Ja, die erhobenen Angaben sind für die Bewerberauswahl und den dann ggf. folgenden Vertragsschluss erforderlich. Die Bereitstallung erfolgt freiwillig. Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei Nichtbereitstellung der Angaben die Bewerbung nicht für die Auswahl berücksichtigt werden kann.

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
Dies findet nicht statt

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Ihre Online-Bewerbung wird schnellstmöglich von unserer Personalabteilung bearbeitet und ggf. an die entsprechende Fachabteilung der interessierten Standorte der davero  dialog GmbH (Am Pestalozziring 1-2,91058 Erlangen; Boxdorfer Hauptstraße 65, 90427 Nürnberg; Heinrich-Hertz-Straße 18, 92224 Amberg) zum Zweck der Stellenbesetzung weitergegeben. 

Aktualisierung Ihrer Daten 
Sie können uns jederzeit über das Bewerbungsformular kontaktieren, um Änderungen Ihrer Daten vornehmen zu lassen.

Einwilligung
Sie versichern, dass Sie die Informationen dieser Datenschutzerklärung über Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten zur Kenntnis genommen haben und damit einverstanden sind. Sofern Sie noch nicht volljährig sind, haben Sie vorher die Ermächtigung eines Erziehungsberechtigten zur Bewerbung bei davero eingeholt. Sie versichern ferner, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Sie können jederzeit formlos über das Kontaktformular oder datenschutz@davero.de die von Ihnen abgegebene Einwilligung widerrufen. Ihre Bewerbungsdaten werden in diesem Fall gelöscht und nicht mehr für künftig frei werdende Stellen berücksichtigt. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung, Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung, sowie das Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ferner steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz oder wollen von Ihren Rechten Gebrauch machen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (datenschutz@davero.de) oder an die Person, die in der Stellenanzeige als Ansprechpartner angegeben wurde.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen. Darüber hinaus weisen wir auch auf unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen für unsere Webseiten hin.

Stand 05/2018